Schillo - Spezialist für Haar-Styling + Haarersatz - Die Alternative zur Haartransplantation – PRP Haarausfalltherapie

PRP-HAARAUSFALLTHERAPIE  – Zur Stärkung der HaarfolLikel 

Die innovative Platelet Rich Plasma Methode

PRP-Haarausfalltherapie mit Wachstumsfaktoren

Die PRP-Methode (Platelet Rich Plasma) wird seit vielen Jahren erfolgreich zur Unterstützung der Heilung von orthopädischen oder chronischen Verletzungen, Verbrennungen und zur besseren Wundheilung eingesetzt. Seit Neuestem kommt sie auch als Haartherapie zum Einsatz und zeigt auch hier sehr positive Wirkungen. 

Die Behandlung mit "Plättchenreichem Plasma" ist eine innovative Methode zur Bekämpfung von Haarausfall bei Männern und Frauen. "Blutplättchen" enthalten hohe Mengen körpereigener Wachstumsfaktoren und -proteine. Diese können das Wachstum neuer, junger Haare und Haarwurzeln stimulieren. PRP, meist angereichert mit Vitaminen, speziellen Nährstoffen oder Hyaluronsäure, regt die Zellerneuerung von Haut und Haarwurzeln an. Die Blutversorgung des jungen Haares wird verbessert und absterbende Haarwurzeln regeneriert. Der Haarausfall kann verlangsamt und das Wachstum neuer Haare beschleunigt werden. 

Viele unserer Kunden haben mit der PRP-Therapie sehr gute Erfahrungen gemacht, sodass wir unser Know-how hier gerne weitergeben. Zur Behandlung kooperieren wir mit Medizinern, die auf diese Methode spezialisiert sind.

Wie funktioniert die PRP-Methode?

Für die PRP-Haarausfalltherapie wird Ihnen eine geringe Menge Blut abgenommen, das Plasma wird vor Ort im Labor isoliert und angereichert und anschließend mit feinsten Kanülen nahezu schmerzlos direkt an die betroffenen Stellen injiziert. Die Tatsache, dass die Methode autolog ist (d. h., dass das verwertete Material vom Organismus selber kommt), macht PRP 100% sicher für die Gesundheit – ganz ohne Nebenwirkungen. 

Die PRP-Therapie wird bei Männern und Frauen bei Fällen von anfänglicher oder fortgeschrittener Lichtung der Haare angewendet:

  • Androgenetische Alopezie und die androgenetische Alopezie vom weiblichen Typ
  • Unterstützung bestmöglicher Ergebnisse bei Haartransplantationen
  • zur Bekämpfung der Alopecia Areata
  • zur allgemeinen Vorbeugung und Bekämpfung von Haarausfall

 

Die Ergebnisse der PRP-Haarausfalltherapie

Je früher die Behandlung beginnt, umso besser sind meist die Erfolge. Die Ergebnisse hängen vom Organismus jeder Person und vom Grad und Typ des Haarausfalls ab. Sie spiegeln sich sowohl in Qualität als auch in Quantität der Haare. Haarausfall kann erfolgreich gehemmt werden. Die erreichten Ergebnisse werden durch regelmäßige Auffrischbehandlungen etwa einmal im Jahr stabilisiert und aufrechterhalten. 

Die PRP-Therapie unterstützend bei Haartransplantationen

Das Beste aus beiden medizinischen Verfahren: Bei der GAT (Growth Advanced Transplantation) wird die Haartransplantation von der PRP-Methode (Platelet Rich Plasma) unterstützt und fördert das Anwachsen und ein gesundes Haarwachstum.

Haartransplantation

Werden Sie aktiv!

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie heute noch einen Beratungstermin zur Lösung Ihres persönlichen Haarproblems …